Gesunde Brotdosen für Kinder

Jetzt, wo die ersten Semesterferien hinter uns liegen, gehen Ihnen vielleicht die Ideen für die Schulbrotdosen aus. Kinder brauchen eine nahrhafte Lunchbox, aber es kann eine Herausforderung sein, Inspiration und gesunde Zutaten zu finden, um die Veränderungen einzuläuten. Ich habe ein paar gesunde Tipps und Vorschläge zusammengestellt, die dabei helfen können, diese Inspiration zu liefern:

Beim Zusammenstellen der Brotdose Ihrer Kinder. Versuchen Sie, eine Portion aus jeder der Lebensmittelgruppen aufzunehmen; Kohlenhydrate: Vollkornbrot oder Körner – Protein, Obst & Gemüse und zugesetztes Kalzium, wichtig für den Knochenaufbau!

1 Portion aus jeder der Gruppen ist:

  • Brot/Getreide: 2 Scheiben Vollkornbrot. 1 mittelgroßes Vollkornbrötchen. 1 Fladenbrot. 4 EL. gekochter Naturreis/ Vollkornnudeln/ Quinoa.
  • Protein: 2 Scheiben mageres gekochtes Fleisch; Truthahn, Huhn, ungeräucherter Schinken, kleine Dose Thunfisch, Sardinen, Lachs oder Makrele. 1 oder 2 hartgekochte Eier. 2 Scheiben Naturkäse. Hummus.
  • Obst & Gemüse: 1 mittelgroßer Apfel/Orange/Banane/Birne. 2 Satsumas. Fruchtsmoothie. 80 g rohe Karottensticks oder Paprikastreifen oder eine kleine Schüssel hausgemachte Gemüsesuppe.
  • Kalzium: Joghurtbecher, Milchtüte, Käse in Streichholzschachtelgröße, Sardinen, kleiner Wildlachs in Dosen, nicht zu vergessen pflanzliche Kalziumquellen wie: grünes Blattgemüse, Quinoa, Mandeln, Hummus, Tahini.
  • Vollkorn sorgt für eine anhaltende Energiefreisetzung, die wichtig ist, um das Energieniveau Ihrer Kinder im Gleichgewicht zu halten und Mittagstiefs zu vermeiden.
  • Versuchen Sie immer, Protein mit Kohlenhydraten (Brot/Getreide) zu kombinieren, um die anhaltende Energiefreisetzung weiter zu unterstützen.
  • Kaufen Sie eine Lunchbox mit verschiedenen Fächern in einer Box, Kinder mögen Fingerfood und das Mischen und Kombinieren von Lebensmitteln aus den verschiedenen Fächern.
  • Machen Sie das Mittagessen für kleinere Kinder so einfach wie möglich: Brechen Sie Orangen/Satsumas/Clementinen in Stücke. Äpfel in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, um ein Bräunen zu vermeiden und zusätzliches Vitamin C hinzuzufügen? Trauben von der Traube nehmen und nur einzeln hinzufügen. Ich weiß, das klingt nach Kleinigkeiten, aber Sie werden feststellen, dass es einen Unterschied macht, ob Sie zu Mittag gegessen haben oder nicht!
  • Verwenden Sie kleine Ausstechformen, um Sandwiches zu formen, oder schneiden Sie Sandwiches einfach in kleine Quadrate. Wie oben, Kinder wie kleinere Bisse und neuartige Formen haben eine bessere Anziehungskraft.
  • Für Snacks/Süßigkeiten: Sie können Obstbrötchen kaufen, die gesunde kleine Snacks sind und für Kinder wie Süßigkeiten aussehen, aber tatsächlich zu Ihren 5 pro Tag gehören! Sie sind reine Früchte, leicht gekocht und zu Brötchen gepresst. Oder backen Sie Ihre eigenen gesunden Fladenbrote oder Muffins.
  • Wählen Sie immer gefiltertes oder abgefülltes Wasser als Getränk. Sie können nach Belieben leicht mit jedem frischen Fruchtsaft würzen.

REZEPTEMPFEHLUNGEN:

Pitta-Pakete:

Vollkorn-Mini-Pita-Brot, gefüllt mit fein gewürfelter Hähnchenbrust, gemischt mit fein gehackten Frühlingszwiebeln, zerkleinertem Salat und gewürfelter roter Paprika, gebunden mit Mayonnaise oder Salatcreme. Sie können diese Mischung für ein paar Tage Mittagessen zubereiten und gekühlt aufbewahren. Sie können dafür übrig gebliebenes Brathähnchen verwenden oder ein Huhn speziell für Mittagsfüllungen zubereiten. Großartige Proteinquelle, Gemüse und Vollkornprodukte in einem! Tauschen Sie zur Abwechslung Pitta-Brot gegen Vollkorn-Schnittbrot oder Wraps aus.

Makrele/Wildlachs/Sardinenpastete:

Den gekochten Fisch aus der Dose mit etwas fein gehackter Frühlingszwiebel und sehr fein zerkleinerten rohen Spinatblättern zerdrücken, mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen und mit Mayonnaise oder Salatcreme binden. Kann als Pitta-Füllung verwendet oder mit Crackern oder Karottensticks zum Dippen serviert werden.

Quinoa-Salat:

Quinoa ist ein Supergetreide und enthält alle 8 essentiellen Aminosäuren, ist also eine großartige Proteinquelle sowie eine reiche Kalziumquelle. Es ist ein Favorit für die ganze Familie und perfekt für Lunchboxen.

1 Tasse Quinoa mit 1,5 Tassen Wasser in einen Topf geben, 1 Gemüsebrühwürfel hineinbröseln und 1 TL Kurkuma und 1 TL mildes Currypulver hinzufügen. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und Quinoa gekocht und locker ist. Für diejenigen, die mit Quinoa nicht vertraut sind, sieht es Couscous sehr ähnlich. Wenn gekocht und noch warm, 80 g Rosinen/Sultaninen, 1 fein gehackte Knoblauchzehe, einige Pinienkerne und etwas gehackten Koriander hinzugeben. Das Ergebnis ist ein süßer und herzhafter Geschmack, den Kinder lieben. Machen Sie genug für ein paar Brotdosen.

Diese Rezepte eignen sich auch hervorragend für Lunchboxen für Erwachsene!

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.