Hausgemachte Konserven – Beste Arten von Suppen für die Konservenherstellung zu Hause

Dosensuppe ist köstlich und einfach für Mittag- und Abendessen und sogar Snacks. Im Laden gekaufte Suppen enthalten oft große Mengen an Natrium und sogar versteckte Zutaten wie Mononatriumglutamat, Hefe und unbekannte Gewürze und zugesetzte künstliche Aromen.

Suppe aus hausgemachter Konserve ist nicht nur gesünder, sie ist auch billiger als die im Laden gekauften Versionen und Sie können kontrollieren, was hineinkommt. Welche Suppen eignen sich am besten zum Einmachen zu Hause?

Cremesuppe aus der Dose

Tomaten, Pilze, Sellerie, Kürbis, Kürbis, Brokkoli, Blumenkohl und andere Gemüse und Mischungen ergeben eine köstliche Rahmsuppe. Rahmspeisen sind oft gekochtes Gemüse, das durch einen Mixer geleitet und dann mit frischer Milch oder Sahne und einer Vielzahl von Gewürzen zu einer köstlichen und cremigen Suppe verarbeitet wird. Diese können ein paar zusätzliche Schritte zur Vorbereitung erfordern, aber die Mühe lohnt sich.

Um sie zu einer kondensierten Suppe zu machen, lassen Sie einfach die Zugabe von Sahne und zusätzlichem Wasser in dem Rezept, das Sie befolgen, weg und notieren Sie auf dem Etikett, wie viel Sie für dieses bestimmte Rezept hinzufügen müssen. Wenn Sie ein Glas Rahmsuppe öffnen, fügen Sie einfach die Menge Milch oder Wasser hinzu, genau wie die Kondenssuppe, die Sie im Laden kaufen würden, aber zu einem Bruchteil der Kosten.

Gemüsesuppe aus der Dose

Je nach Rezept musst du das Gemüse vorkochen oder auch nicht. Eine köstliche Methode, hausgemachte Gemüsesuppe aus der Dose zuzubereiten, besteht darin, den Gemüseabfall vor der Verarbeitung von anderem Gemüse in einem Behälter im Gefrierschrank aufzubewahren. Diese können von sauberen Kartoffelschalen und Apfelschalen und -kernen bis hin zu Zwiebelschalen und Salatkernen reichen. Wenn Sie genug zum Kochen für Brühe haben, kochen Sie sie bis sie weich sind und kühlen Sie dann die Brühe ab. Mischen Sie sie in einem Mixer und lassen Sie sie durch ein Lebensmittelsieb oder ein Sieb laufen, um die größeren Partikel zu entfernen.

Nehmen Sie die resultierende Brühe und verwenden Sie sie als Basis für jede Gemüse- oder Fleischsuppenbasis. Einfach das gewünschte Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl, Knoblauch, Zwiebeln, vorgekochte Kartoffeln oder Wurzelgemüse, Zucchini, Erbsen, gekochte Bohnen, grüne Bohnen oder rohes dunkles Blattgemüse zerkleinern und in eine Schüssel geben. Fügen Sie dann Ihre bevorzugten getrockneten oder frischen Kräuter oder Gewürzmischungen hinzu und mischen Sie alles gründlich.

Zum Schluss diese Mischung in das Glas geben und die Hälfte bis ein Drittel des Kopfraums frei lassen. Fügen Sie die Brühe hinzu, rühren Sie um und drücken Sie die Mischung etwa 20 Minuten lang oder wie in dem Gemüsesuppenrezept angegeben, das Sie verwenden.

Nudelsuppe aus der Dose

  • Nudelsuppen sind gar nicht so schwer zu machen. Der einfachste Teil ist, dass die Nudeln trocken hineingehen. Du wirst brauchen:
  • Gemüse- oder Hühnerbrühe, die gerade aufgekocht wurde und noch heiß ist.
  • Gehacktes gekochtes Fleisch wie Huhn oder Rind.
  • Eine beliebte Gewürzmischung oder frische Kräuter; Italienisches Gewürz funktioniert am besten.
  • Frisches, rohes oder vorgekochtes Gemüse.
  • Getrocknete Nudeln wie Eiernudeln, Sterne, Alphabete, Ditalini, Makkaroni, Gemelli oder Mostaccioli.

Messen Sie ein Viertel des Glases für jede Zutat plus die Gewürze. Lassen Sie auch hier für eine gute Abdichtung etwa eine Lufttasche von etwa einem halben Zoll im Kopfraum frei. Schichte dann die Zutaten, während du sie hinzufügst: Nudeln, die Hälfte der heißen Brühe, Gewürze, Fleisch, Gemüse und noch einmal die Hälfte der heißen Brühe. Stellen Sie sicher, dass der Rand und der Deckel sauber und trocken sind, wenn Sie den Deckel aufsetzen. Druckdose für die in der Druckdosen-Anleitung angegebene Zeit.

Dosenbohnen-, Chili- oder Erbsensuppe

Im Gegensatz zu den anderen Suppen muss die Bohnensuppe vor dem Einmachen gekocht und vollständig verzehrfertig sein, um sicherzustellen, dass das fertige Produkt tatsächlich essbar ist. Wenn Sie mit dem Kochen der Bohnensuppe fertig sind, füllen Sie sie einfach auf, während sie noch heiß ist, lassen Sie etwa einen halben bis zwei Zentimeter Platz im Kopf und lassen Sie sie dann gemäß den Anweisungen des Herstellers unter Druck stehen.

Erkennung von Verderb in hausgemachten Konserven

Im Gegensatz zu säurereichen Konserven wie Tomatensaucen und Früchten neigen säurearme Lebensmittel wie Suppen eher zum Verderben aufgrund unsachgemäßer Konservenherstellung oder fehlender Versiegelung. Bevor Sie Ihre köstliche Kreation servieren, überprüfen Sie den Deckel des Glases auf Lecks, einen geschwollenen Deckel, Rost, seltsame Färbung oder ein schaumiges oder trübes Aussehen.

Wenn alles gut aussieht, öffnen Sie das Glas und riechen Sie am Essen – es sollte angenehm und köstlich riechen. Wenn Sie eines der oben genannten Anzeichen feststellen, entsorgen Sie die Lebensmittel sofort. Bringen Sie die Speisen vor dem Essen mindestens 10 Minuten zum Kochen, nur für den Fall, dass sich gefährliche Mikroben in den Speisen befinden. Wenn das Essen immer noch angenehm riecht, ist es wahrscheinlich sicher zu essen.

Hausgemachte Suppen sind nicht nur auf Ihre Ernährungsbedürfnisse abgestimmt, sie enthalten auch weniger Natrium, Fett und künstliche Zutaten. Gesunde, herzhafte und billige Suppen aus hausgemachten Dosen kosten einen Bruchteil von im Laden gekauften Sorten und haben definitiv einen besseren Geschmack.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.