Reinigung und Rezepte für schwarze Trüffel

Reinigung des schwarzen Trüffels

Wenn Sie frische schwarze Wintertrüffel haben, reinigen Sie sie nicht, bis Sie bereit sind, sie zu essen. Sonst verderben sie schneller. Entfernen Sie jegliche Erde von den schwarzen Trüffeln, kurz bevor Sie sie in einem Rezept verwenden. Sie müssen mit Wasser und einer Nagelbürste unter fließendem Wasser gewaschen werden. Die Trüffel müssen absolut sauber sein, da sie ungeschält verwendet werden. Mit einem Papiertuch gut trocknen.

Der schwarze Trüffel (Tuber Melanosporum) muss immer als Gewürz verwendet werden, nicht als Lebensmittel. Verwenden Sie nach Möglichkeit nur frische Trüffel. Um die schwarzen Trüffel zu genießen und wertzuschätzen, genügen 100 g. Mit dieser Menge können wir mehrere Rezepte zubereiten.

Wie man schwarze Trüffel zum Würzen von Speisen verwendet.

Verwenden Sie einen luftdichten Behälter und stellen Sie die Lebensmittel zusammen, die Sie mit dem schwarzen Trüffel aromatisieren möchten. Verschließen Sie den Behälter und lassen Sie ihn mindestens 24 Stunden im Kühlschrank. Das Aroma des schwarzen Trüffels dringt in das Lebensmittel im verschlossenen Behälter ein. Das schwarze Trüffelaroma haftet am besten an fettigen Speisen.

Getrüffelte Eier

Nehmen Sie ein halbes Dutzend Eier und legen Sie sie in einen luftdichten Behälter mit einem frischen schwarzen Wintertrüffel, der gewaschen und in ein Papiertuch gewickelt ist, aber wickeln Sie den Trüffel nicht vollständig ein. Behälter verschließen und zwei Tage in den Kühlschrank stellen. Die hohe Porosität der Eierschale lässt das Aroma des Trüffels in die Eier eindringen. Dann können Sie diese Eier verwenden, um getrüffelten Flan zu machen, in Füllungen zu verwenden oder sie einfach frittiert zu essen. Sie können ein wenig geschnittenen Knoblauch in das heiße Olivenöl geben, bevor Sie die Eier braten. Braten Sie die Eier, wenn der Knoblauch leicht gebräunt ist. Diese getrüffelten Eier werden Ihren Gaumen erfreuen.

Risotto Parmesan mit schwarzen Trüffeln

Kann als Vorspeise oder Hauptgericht abgetrennt werden

Für 2 – 4 Personen.

Zutaten:

150 g schwarze Trüffel

320 g Reis

120 g geriebener Parmesankäse

50 g Butter

Ein halber Esslöffel Sahne

Anweisungen:

Den Reis bissfest kochen und gut abtropfen lassen. Butter, Sahne, Parmesan und etwa die Hälfte der geriebenen schwarzen Wintertrüffel dazugeben. Rühren Sie, bis es gut vermischt ist, und servieren Sie es heiß, garnieren Sie jeden Teller mit einer großzügigen Menge der restlichen Wintertrüffelspäne.

Salat mit schwarzem Trüffel

Zutaten:

3 hartgekochte Eier

2 große Handvoll grüne Bohnen

1 mittelgroßer Salat

1 große Handvoll Rucola

1 Bund Dill

70 g schwarzer Wintertrüffel

Cremiges Dressing

4 Esslöffel natives Olivenöl extra

3 Esslöffel Crème fraîche

3 EL Doppelrahm

2 Esslöffel Zitronensaft

2 Esslöffel Weißweinessig

Cayennepfeffer

Salz

Anweisungen:

Salat & Rucola waschen und das anfallende Wasser abschütteln. In einem Sieb abtropfen lassen, während das Dressing zubereitet wird. Die grünen Bohnen köpfen und enden, dann in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Herausnehmen und kalt waschen, dann mit Salat und Rucola vermischen.

Das Dressing wird zubereitet, indem alle oben genannten Zutaten in keiner bestimmten Reihenfolge miteinander vermischt werden. HINWEIS – Der Cayennepfeffer wird am Ende hinzugefügt.

Die Mischung aus Rucola, Salat und grünen Bohnen auf einem Teller anrichten. Die gekochten Eier und Trüffel auf dem Salatbett in Scheiben schneiden und den Dill hinzufügen.

Zum Schluss das cremige Dressing über den Salat geben.

Gefüllte Hähnchenbrust mit schwarzen Wintertrüffeln

Zutaten:

4 Hähnchenbrust

80 g Fontina-Käse

80 g Prosciutto-Schinken (Parma-Art)

30 g Butter

1 kleine Zwiebel

1 Glas trockener Sherry

1 mittelgroßer schwarzer Wintertrüffel

Aktie

Natives Olivenöl extra

Mehl

Salz

Frisch gemahlener Pfeffer

Anweisungen

Die Hähnchenbrust der Länge nach aufschneiden, ohne sie vollständig zu trennen. Mit einem Fleischklopfer flach klopfen und leicht salzen, pfeffern und mehlen. Legen Sie zwei Scheiben Schinken, eine Scheibe Fontina-Käse und eine dünne Schicht schwarzen Wintertrüffel in jedes Portemonnaie oder jede Hähnchenbrust. Mit Küchengarn oder Holzzahnstochern verschließen und vernähen. Die gehackten Zwiebeln in Öl und Butter in einer großen Pfanne anbraten. Wenn sie anfangen, weich zu werden, die Hähnchenbrust dazugeben und auf beiden Seiten anbraten, mit dem Sherry benetzen und garen, gegebenenfalls etwas Brühe hinzufügen. Sehr heiß servieren. Dazu passen Wildreis oder Salzkartoffeln.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.