So werden Sie lästige Aquarienschnecken los

Auch wenn Schädlingsschnecken im Aquarium nicht zu den schwerwiegendsten Fischproblemen gehören, denen Sie auf Ihrer Reise begegnen werden, können sie Ihnen große Kopfschmerzen bereiten, wenn Sie nicht wissen, wie Sie ihre Anzahl effektiv so gering wie möglich halten können. Glücklicherweise gibt es einen wirklich einfachen Weg, um Schnecken in deinem eingerichteten Aquarium loszuwerden – alles, was du brauchst, ist ein Stück Salat oder Zucchini!

Nachdem Sie sich entschieden haben, welche Art von Gemüse Sie verwenden möchten, um die Schnecken loszuwerden, müssen Sie es blanchieren. Auf diese Weise erreichen Sie eines von zwei Dingen – 1) das Gemüsestück wird weich genug für Ihre Fische zum Fressen und 2) es wird mit sehr wenig Aufwand auf den Boden Ihres Aquariums sinken. Der einfachste Weg, das Salat- oder Zucchinistück zu blanchieren, besteht darin, es einige Sekunden lang in die Mikrowelle zu stellen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen mikrowellengeeigneten Behälter verwenden!

Nachdem das Stück Gemüse essfertig ist und versinkt, können Sie anfangen, diese Schnecken loszuwerden! Tatsächlich ist der gesamte Prozess im Wesentlichen abgeschlossen, sobald Sie den Salat oder die Zucchini in das Aquarium geworfen haben. Sie müssen es lange genug in Ihrem Tank sitzen lassen, damit die Schnecken davon angezogen werden – dies dauert im Allgemeinen nicht länger als ein paar Stunden.

Sobald Sie eine ausreichende Menge Schnecken auf dem Gemüsestück sehen, das Sie hineingeworfen haben, können Sie es herausnehmen und wegwerfen. Denken Sie nur daran, nicht zu aufgeregt zu sein, wenn Sie sie aus dem Tank ziehen – schnelle Bewegungen werden sie nur abschütteln und direkt zurück in Ihren Kies.

Während dies Schnecken in Ihrem Aquarium nicht vollständig loswerden wird, wird es dafür sorgen, dass Sie kaum bemerken, dass sie dort sind. Tatsächlich werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie es genießen, ein paar der Schädlingsschnecken als zusätzliche Reinigungsmannschaft für Ihr Aquarium zu haben, anstatt sie als eines dieser gefürchteten Fischprobleme zu betrachten. Denken Sie nur daran, diese Methode mindestens ein- oder zweimal pro Woche anzuwenden – weniger als das, und Sie werden Ihrer wachsenden Schneckenpopulation nicht mehr voraus sein können!

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.