Verwendung von Melasse in der Hydroponik

Hydrokulturgärtner, die die Vorteile von Melasse während der Blütephase nutzen möchten, sollten Produkte verwenden, die für Hydrokultursysteme entwickelt wurden, ihre Pflanzen von Hand füttern oder Blattdünger verwenden.

Melasse ist eine großartige Kaliumquelle während der Blütephase. Die Verwendung in Ihrem Reservoir kann jedoch schwierig sein.

Zuallererst wird es das schlechte Bakterium ernähren, das Wurzelfäule und Schleim verursacht.

Zweitens kann es, wenn es nicht sehr verdünnt wird, Pumpen und Tropfer verstopfen.

Wenn Sie also alle Vorteile der Verwendung von Melasse ohne Kopfschmerzen nutzen möchten, empfehle ich die Verwendung eines Produkts, das für hydroponische Systeme entwickelt wurde.

Zwei Produkte, die ich persönlich verwendet habe, sind Liquid Carbo Load von Advanced Nutrients und Sweet von Botanicare. Sie können diese direkt in Ihr Reservoir gießen, ohne sich Gedanken über Schleim oder Verstopfung Ihres Systems machen zu müssen. Darüber hinaus sind diese Produkte viel mehr als nur Melasse. Sie enthalten nützliche Spurenelemente und sind raffinierter als Melasse, wodurch die Aufnahme von Nährstoffen durch Ihre Pflanzen effizienter wird.

Eine andere Option ist die Verwendung von reiner, mit Wasser verdünnter Melasse, aber anstatt sie direkt in Ihr Reservoir zu geben, füttern Sie Ihre Pflanzen mit der Mischung von Hand. Ihre Pflanzen profitieren von allen Vorteilen der Melasse, aber Sie müssen sich keine Sorgen um Schleim oder ein verstopftes System machen. Die beste Wahl ist Blackstrap-Melasse (ungeschwefelt).

Zusätzlich können Sie die Melasse mit Wasser mischen und zur Blattdüngung in eine Sprühflasche geben. Die Kombination von Melasse mit anderen Zutaten in einem Rezept für die Blattdüngung ist jedoch großartig, da sie Nährstoffe chelatieren kann, sodass sie direkt von der Pflanze aufgenommen und verwendet werden.

Obwohl Melasse einen hohen Kaliumgehalt enthält, ist Seetang eine bessere Option, wenn Sie versuchen, einen Mangel daran auszugleichen.

Nebenbei bemerkt, wenn Du Deine Pflanzen mit Blattdünger fütterst, stelle sicher, dass Du Deine HID-Lampen während der Düngung ausschaltest. Wenn Sie dies nicht tun, laufen Sie Gefahr, dass ein Wassertropfen wie ein Vergrößerungsglas wirkt und Ihre Pflanzen verbrennt.

Menschen wissen seit Jahren, dass Melasse und andere Zucker großartig für Pflanzen sind. Nur weil Du im Gegensatz zu Erde hydroponisch anbaust, musst Du nicht darauf verzichten. Kaufen Sie entweder zuckerhaltige Produkte, die für hydroponische Systeme hergestellt wurden, oder erwägen Sie das Gießen von Hand oder das Füttern der Blätter mit reiner Melasse.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.